Freiwillige Feuerwehr Bönen

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Definetz.de

Am Samstag, den 16.09.2017 feierte unsere Jugendfeuerwehr im Standort Poilstraße (LZ 2) mit vielen Gästen ihr 40-jähriges Jubiliäum. Dazu kamen neben vielen ehemaligen Mitgliedern aus den vergangenen 40 Jahren auch Vertreter aus Politik (wie z.B. unser Bürgermeister Stephan Rotering) und Wirtschaft der Gemeinde.

Bürgermeister Stephan Rotering lobte in seiner Rede ausdrücklich die Arbeit der Betreuer, welche er im vergangenen Jahr beim Pfingstzeltlager selbst kennenlernte.
Thomas Heckmann, Leiter der Feuerwehr Bönen, fand in seiner Rede ebenfalls lobende Worte und nannte die Jugendfeuerwehr das Aushängeschild und ein Musterbeispiel.
Jugendfeuerwehrwart Nils Rudolf wusste zu berichten, dass sich die Länge eines B-Schlauches in den vergangenen 40 Jahren nicht geändert hat. Das Freizeitverhalten der Jugendlichen hingengen schon. Umso schöner ist die Situation, dass sich aktuell 28 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr befinden.
Wolfgang Kockerbeck, ehemaliger Jugendfeuerwehrwart und ehemaliger Leiter der Feuerwehr Bönen erinnerte sich in seiner Rede an die Anfänge der Jugendfeuerwehr Bönen und schwelgte in Erinnerungen.

Der Höhepunkt der Feierlichkeiten war jedoch die Übergabe eines neuen MTF an die Jugendfeuerwehr. Wie bereits das erste Fahrzeug dieser Art wurde auch der neue VW T5 durch die Volksbank Bönen gesponsert. Hierzu überreichte Jürgen Müller, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bönen, symbolisch einen Fahrzeugschlüssel an Jugendfeuerwehrwart Nils Rudolf.
Damit der Bulli auch ein echtes Feuerwehrauto ist, sponserte die Firma Comtec die komplette Sondersignalanlage, sowie den Digitalfunk. Und um noch einen drauf zu setzen, teilte Dirk Peltzer von der Firma mit, dass diese die Patenschaft für die Funkanlage übernimmt und somit alle Wartungsarbeiten kostenlos sind.

Hier noch ein Bericht des WA sowie ein Bericht der Volksbank Bönen

https://www.volksbank-boenen.de/wir-fuer-sie/aktuelles-regionales/banksache/jugendfeuerwehr.html

 

https://www.wa.de/lokales/boenen/jugendfeuerwehr-boenen-feiert-40-jaehriges-bestehen-8690671.html

 

Bild Jugendfeuerwehr - Vorne das neue MTF, im Hintergrund das bereits im Dienst befindliche MTF.

Weitere Bilder gibts auf Instagram und Facebook

Betrugsmasche "Falscher Feuerwehrmann"

Wir als Feuerwehr kommen keinesfalls zu Ihnen nach Hause, um die Rauchmelder in den Wohnungen zu kontrollieren.

Sollte bei Ihnen vor der Tür jemand um Einlass bitten, um Ihre Rauchmelder zu kontrollieren, so sind diese Personen keine Angehörigen irgendeiner Feuerwehr oder einer anderern Organsiation. Auch erhalten Sie von uns keine Nachrichten über Whatsapp oder Facebook, in denen wir uns ankündigen, um Rauchmelder zu überprüfen. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, informieren Sie bitte umgehend die Polizei.

Wir als Feuerwehr weisen lediglich mit Aktionen auf unserer Homepage sowie über Facebook und mittels Plakaten auf die Wichtigkeit der Rauchmelder hin.
Unsere Hausbesuche beschränken sich daher ausschließlich auf Hilfeleistungen in Notfällen, welche uns über die Notrufnummer 112 mitgeteilt werden.






Aktuelle Termine

19 Dez 2017
20:00 - 22:00
Jahresaussprache
22 Dez 2017
20:00 - 23:00
Jahresaussprache / Weihnachtsfeier
02 Jan 2018
20:00 - 22:00
1. Dienst im neuen Jahr
07 Jan 2018
09:00 - 13:00
Neujahrsempfang

13. Mai Rauchmeldertag

familie banner 137x208

Folgen Sie der

Einsatzabteilung

(LZ 1 und LZ 2)

auch auf:

Folgt der

Jugendfeuerwehr

auch auf:

Copyright © 2016 Freiwillige Feuerwehr Bönen