Die Freiwillige Feuerwehr Bönen trauert um

Hauptbrandmeister
Dieter Brinkmann

der am 2. Januar 2012 plötzlich und unerwartet im Alter von 69 Jahren verstarb.

Dieter Brinkmann gehörte fast 51 Jahre der Freiwilligen Feuerwehr Bönen an und leistete bis zum Erreichen der Altersgrenze vor neun Jahren aktiven Einsatzdienst im Löschzug 1.
Wir verlieren mit Dieter Brinkmann einen allseits geschätzten und hoch geachteten Kameraden, der sich während seiner gesamten Dienstzeit in vorbildlicher Weise zum Wohle der Bönener Bürgerinnen und Bürger engagiert hat.

Der Verstorbene war nicht nur ein in jeder Situation verlässlicher Feuerwehrmann, sondern er qualifizierte sich durch zahlreiche Fach- und Laufbahnlehrgänge zu einem kompetenten Gruppenführer, der die ihm übertragenen Führungs- und Leitungsaufgaben bis hin zur stellvertretenden Löschzugführung allzeit souverän und umsichtig erfüllte. Auch nach dem Übertritt in die Ehrenabteilung blieb Dieter Brinkmann seiner Feuerwehr treu und stand den Kameradinnen und Kameraden mit Rat und Tat zur Seite, wann immer seine Hilfe gefragt war.

Viel mehr aber werden wir den Menschen Dieter Brinkmann vermissen - als langjährigen Wegbegleiter, guten Freund und aufrechten Mitstreiter für die Belange der Bönener Feuerwehr. Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Unser tiefempfundenes und aufrichtiges Mitgefühl gilt der Familie des Verstorbenen.


Für die Freiwillige Feuerwehr Bönen

Thomas Heckmann
Gemeindebrandinspektor
 

Im Downloadbereich steht für alle registrierten Benutzer/innen ab sofort der Funk- und Kommunikationsplan bei Flächenlagen als PDF-Datei zum Herunterladen zur Verfügung (Extras->Downloads->Sonstige).

altAn drei aufeinander folgenden Wochenenden im Oktober und November fand auch in diesem Jahr ein Ausbildungslehrgang für Atemschutzgeräteträger im Feuerwehrgerätehaus des Löschzuges 1 und im Feuerwehr-Service-Zentrum des Kreises Unna statt.

Unter der Leitung von Hauptbrandmeister Thomas Koerdt wurden zwölf Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bönen zu Atemschutzgeräteträgern bzw. -trägerinnen ausgebildet, um künftig bei Brand- und Hilfeleistungseinsätzen unter umluftunabhängigem Atemschutz eingesetzt werden zu können.

Weiterlesen: Bestanden! 12 neue AGT bei der Bönener Feuerwehr

Digitaler Meldeempfänger der Fa. SwissphoneIm internen News-Bereich (Feuerwehr Allgemein) stehen für alle registrierten User erste Informationen zur Einführung des Digital-Alarms im Kreis Unna zur Verfügung. Nach der Anmeldung werden die Infos auf der Startseite angezeigt.

Folgen Sie der

Einsatzabteilung

auch auf

facebook
 instagram
 twitter

Folgen Sie der

Jugendfeuerwehr

auch auf

facebook
 instagram
 twitter

 

 

Copyright © 2016 Freiwillige Feuerwehr Bönen