Provinzial-Versicherung rüstet westfälische Feuerwehren mit mobilen Rauchverschlüssen aus

 

 

Präsentation des neuen mobilen Rauchverschlusses
Der Angriffstrupp hat den mobilen Rauchverschluss an der Wohnungstür angebracht - Fachbereichsleiterin Edelgard Blümel, Gemeindebrandinspektor Thomas Heckmann und Bürgermeister Rainer Eßkuchen bei der Übergabe des neuen Gerätes

 

 

(Bönen/NRW) In enger Abstimmung mit dem Verband der Feuerwehren NRW (VdF NRW) unterstützt die Westfälische Provinzial Versicherung die Feuerwehren mit der Anschaffung von mobilen Rauchverschlüssen im Gesamtwert von rund 200.000 Euro. Denn der mobile Rauchverschluss versetzt die Feuerwehren in die Lage, die Ausbreitung von Brandrauch sehr viel besser als bisher zu kontrollieren und zu begrenzen und Rauchschäden so zu vermeiden. Rauchverschlüsse, so zeigen die zahlreichen Erfahrungen, haben sich im Feuerwehralltag bestens bewährt. Für den Regierungsbezirk Arnsberg wurden am 15. März 311 Rauchverschlüsse für die Wehren des Regierungsbezirks ausgeliefert. Das für die Bönener Feuerwehr bestimmte Exemplar überreichten einen Tag später Bürgermeister Rainer Eßkuchen und die für die Feuerwehr zuständige Fachbereichsleiterin Edelgard Blümel an Gemeindebrandinspektor Thomas Heckmann und Brandoberinspektor Hans-Georg Janz vom Löschzug 1.

 

Weiterlesen:  Feuerwehr Bönen besitzt jetzt den dritten "Smoke Stopper" 

Feuerwehr Bönen jetzt bei twitter!

Aktuelle Infos über unser Einsatzgeschehen, Terminhinweise und weitere Mitteilungen rund um die Feuerwehr Bönen gibt es ab sofort auch bei twitter - und zwar hier: www.twitter.com/FW_Boenen

Im Downloadbereich findet Ihr unter dem Punkt Formulare einen Antrag für die Erstellung eines Dienstausweise. Nach erfolgtem Benutzer-Login wird im Downloadberreich der Unterpunkt Formulare freigeschaltet!

Kreisbrandmeister Ulrich Peukmann und Gemeindebrandinspektor Wolfgang Schimmel überreichten beim jüngsten Frankreich-Besuch die DFV-Medaille für Verdienste um die internationale Zusammenarbeit an Eric Malbranque

(Bönen/Billy-Montigny) Seit mehr als 40 Jahren besteht zwischen den Feuerwehren in Bönen und Billy-Montigny eine enge und harmonische Freundschaft, die mit der Begründung der Städtepartnerschaft beider Gemeinden zustande kam.

Der „Förderer und Motor“ dieser Freund- und Partnerschaft ist auf französischer Seite der Leiter der Feuerwehr in Billy-Montigny: Seit über 30 Jahren engagiert sich Caporal-Chef Eric Malbranque für den kontinuierlichen Ausbau und die Festigung der Kontakte zwischen den beiden Feuerwehren.

 

 

 

 

Weiterlesen:  Hohe Auszeichnung für den Leiter der Feuerwehr in Billy-Montigny 

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Bönen