Gruppenbild web 2018

Gelungene Premiere

Wieder einmal volles Haus im Nordbögger Feuerwehrgerätehaus am Samstagabend, 03.03.2018: Als Brandinspektor Matthias Zumdick in seiner Funktion als neuer Löschzugführer um 19:45 Uhr die die Jahresdienstbesprechung der Brandschützer im Bönener Westen eröffnete, stand zunächst die Begrüßung einer Reihe von Gästen auf der Tagesordnung. So waren der Einladung des Löschzuges Bürgermeister Stephan Rotering, Nordbögges Ortsvorsteherin Doris Cyplik, Kreisbrandmeister Thomas Heckmann, die beiden stellvertretenden Bönener Wehrleiter Wolfgang Schimmel und Hartwig Hoffmeier, die Verantwortlichen der Bönener Jugendfeuerwehr um Jugendwart Timo Rinkewitz, eine Abordnung der Ehrenabteilung des Löschzuges 1 mit ihrem Sprecher Wolfgang Kockerbeck, eine Delegation des Löschzuges 2 mit ihren Zugführern Matthias Niggemeier und Stefan Eickelberg, Abordnungen der Feuerwehren aus Hamm-Rhynern und Eversberg sowie Vertreter des Deutschen Roten Kreuzes – Ortsverein Bönen e.V. gefolgt. Erstmalig zu Gast im Nordbögger Gerätehaus war eine größere Abordnung des Schützen- und Heimatvereins Altenbögge, die am Samstagabend auch die Bewirtung übernahm.

Weiterlesen: Gelungene Premiere: Erste Jahresdienstbesprechung unter Leitung des neuen Löschzugführers Matthias...

23659611 1757934224239614 3048220811937434942 n

 

Neues TLF 3000

Strahlende Gesichter bei den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Bönen. Anfang des Monats erhielt der Löschzug 1 ein neues TLF 3000 (Bj. Nov. 2017). Das alte TLF wurde nach nunmehr 21 Jahren außer Dienst gestellt.

Die insgesamt 14 Tonnen sind auf einem Mercedes Benz Atego 1629 Fahrgestell mit Aufbau von Schlingmann verteilt, die Höhe beträgt 3.10m.

Weiterlesen: Neues TLF 3000 für den Löschzug 1

5. AGT- Lehrgang bringt 7 neue Atemschutzgeräteträger hervor 

Am Sonntag, den 15.10.2017 endete in Bönen bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen der insgesamt 5. AGT-Lehrgang, bei dem 7 Kameraden (4 aus Bönen, 2 aus Unna und einer aus Fröndenberg) zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet wurden.

Hierzu traf sich das Ausbilderteam um Thomas Koerdt mit den Lehrgangsteilnehmern an den vergangenen 3 Wochenenden am Standort Nordbögge.
Hier wurden in der Zeit alle wichtigen Themen gelehrt und in praktischen Übungen gefestigt und immer wieder trainiert. Denn wir wissen: Übung macht den Meister...

Weiterlesen: 5. AGT-Lehrgang bringt 7 neue Atemschutzgeräteträger hervor

Am Samstag, den 16.09.2017 feierte unsere Jugendfeuerwehr im Standort Poilstraße (LZ 2) mit vielen Gästen ihr 40-jähriges Jubiliäum. Dazu kamen neben vielen ehemaligen Mitgliedern aus den vergangenen 40 Jahren auch Vertreter aus Politik (wie z.B. unser Bürgermeister Stephan Rotering) und Wirtschaft der Gemeinde.

Bürgermeister Stephan Rotering lobte in seiner Rede ausdrücklich die Arbeit der Betreuer, welche er im vergangenen Jahr beim Pfingstzeltlager selbst kennenlernte.
Thomas Heckmann, Leiter der Feuerwehr Bönen, fand in seiner Rede ebenfalls lobende Worte und nannte die Jugendfeuerwehr das Aushängeschild und ein Musterbeispiel.
Jugendfeuerwehrwart Nils Rudolf wusste zu berichten, dass sich die Länge eines B-Schlauches in den vergangenen 40 Jahren nicht geändert hat. Das Freizeitverhalten der Jugendlichen hingengen schon. Umso schöner ist die Situation, dass sich aktuell 28 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr befinden.
Wolfgang Kockerbeck, ehemaliger Jugendfeuerwehrwart und ehemaliger Leiter der Feuerwehr Bönen erinnerte sich in seiner Rede an die Anfänge der Jugendfeuerwehr Bönen und schwelgte in Erinnerungen.

Der Höhepunkt der Feierlichkeiten war jedoch die Übergabe eines neuen MTF an die Jugendfeuerwehr. Wie bereits das erste Fahrzeug dieser Art wurde auch der neue VW T5 durch die Volksbank Bönen gesponsert. Hierzu überreichte Jürgen Müller, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bönen, symbolisch einen Fahrzeugschlüssel an Jugendfeuerwehrwart Nils Rudolf.
Damit der Bulli auch ein echtes Feuerwehrauto ist, sponserte die Firma Comtec die komplette Sondersignalanlage, sowie den Digitalfunk. Und um noch einen drauf zu setzen, teilte Dirk Peltzer von der Firma mit, dass diese die Patenschaft für die Funkanlage übernimmt und somit alle Wartungsarbeiten kostenlos sind.

Hier noch ein Bericht des WA sowie ein Bericht der Volksbank Bönen

https://www.volksbank-boenen.de/wir-fuer-sie/aktuelles-regionales/banksache/jugendfeuerwehr.html

 

https://www.wa.de/lokales/boenen/jugendfeuerwehr-boenen-feiert-40-jaehriges-bestehen-8690671.html

 

Bild Jugendfeuerwehr - Vorne das neue MTF, im Hintergrund das bereits im Dienst befindliche MTF.

Weitere Bilder gibts auf Instagram und Facebook

Folgen Sie der

Einsatzabteilung

auch auf

facebook
 instagram
 twitter

Folgen Sie der

Jugendfeuerwehr

auch auf

facebook
 instagram
 twitter

 

 

Copyright © 2016 Freiwillige Feuerwehr Bönen