Acht neue Atemschutzgeräteträger erfolgreich ausgebildet

An den drei vergangen Wochenenden fand ein Lehrgang für Atemschutzgeräteträger in Bönen statt, bei welchem sechs Kameraden der Feuerwehr Bönen sowie zwei der Firma Brillux ausgebildet wurden. 

Am Standort in Nordbögge wurden anfangs alle wichtigen Themen in der Theorie gelehrt. Dabei ging es Beispielsweise um die Atmung des Menschen und die Wirkung von Atemgifte auf den Körper. 
Die Funktionsweise und der Aufbau von Atemschutzgeräten, Einsatzgrundsätze sowie die Atemschutzüberwachung und die Stellung eines Sicherheitstrupps wurden im Anschluss besprochen. 
Die praktischen Übungen begannen mit Gewöhnungsübungen und der Einsatzkurzprüfung von den Geräten. 
Das Vorgehen mit Schläuchen in Gebäuden und Räumen, sowie verschiedene Techniken zum Absuchen nach vermissten Personen, folgten. 

Der Lehrgang endete mit einer theoretischen und praktischen Prüfung. In der Atemschutzstrecke an der Feuer- und Rettungswache in Unna musste ein Parcour unter Atemschutz absolviert werden. Fitnessübungen auf einem Laufband, der Endlosleiter etc. gehörten genauso dazu wie das Bewältigen einer Strecke aus Gitterboxen bei völliger Dunkelheit. 

Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs und gratulieren allen Teilnehmern! 

Außerdem bedanken wir uns beim Ausbilderteam, welches den Lehrgang durchgeführt hat.

Zum Fotoalbum auf Facebook

daeaff84 6dfc 425c 9006 350bf2f20db3

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Bönen