Der neue Feuerwehr-Kalender für das Jahr 2009 ist fertig - pünktlich zum Jubiläum der Bönener Wehr.

Fast ein Jahr haben die Bönener Feuerwehrmänner Uwe Wienpahl und Thorsten Middendorf, Fotografin Nadja Kornrade sowie Peter Pothmann, Inhaber der Agentur "Merkmal Medien", an ihrem Werk gearbeitet. Der Feuerwehr-Kalender ist zwar nicht der erste Kalender mit Bönener Motiven, aber die Kombination aus Feuerwehrfahrzeugen, Bönener Landschaften und Architektur war für alle Beteiligten Neuland.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Zwölf Motive von Januar bis Dezember 2009, die zum einen fast den kompletten Fuhrpark der Bönener Feuerwehr, aber zugleich auch die schönsten und bekanntesten "Bönener Ecken" zeigen.

Von Nordbögge bis Lenningsen war die Dortmunder Fotografin Nadja Kornrade (www.adrastheas-fotowelten.de) mit Uwe Wienpahl und Thorsten Middendorf unterwegs, um die besten Hintergründe für die Aufnahmen zu finden.

"Der Kalender ist ein echter Blickfang geworden. Egal ob Lindenplatz, Alte Mühle oder der Blick über das Gewerbegebiet Am Mersch (die anderen Motive werden noch nicht verraten) - für jeden Monat gibt es ein tolles Foto", schwärmt Gemeindebrandinspektor Thomas Heckmann.

Der Kalender mit einer Auflage von 750 Stück geht am Samstag, 31. Mai, im Rahmen des Feuerwehr-Aktionstages in den Verkauf. Zum Preis von 10 Euro ist er am Info-Stand in der Fußgängerzone zu haben. Wer einen Kalender kauft, fördert den Feuerwehr-Nachwuchs: Der Reinerlös geht komplett an die Bönener Jugendfeuerwehr.

 Kalender 2009

Uwe Wienpahl, Thorsten Middendorf, Armin Kinnigkeit und Wolfgang Schimmel präsentieren den neuen Feuerwehr-Kalender, der am 31. Mai beim Aktionstag verkauft wird. 

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Bönen